Torsten Matzak

Home » Uncategorized » 28. Juni 1919: Unterzeichnung des Versailler Vertrages

28. Juni 1919: Unterzeichnung des Versailler Vertrages

Am 28. Juni 1919 wurde in Versailles der Friedensvertrag zwischen dem Deutschen Reich und den Siegermächten des Ersten Weltkrieges unterzeichnet.
Neben den Friedensbestimmungen, die Deutschland territorial, wirtschaftlich und militärisch auf lange Zeit schwächen sollten, war die Gründung des Völkerbundes Bestandteil des Versailler Vertrages. Er gründete auf der Wilson´s Adress vom 8. Januar 1918, die die Kriegsziele der USA für den ersten Weltkrieg definierten und den war for democracy, der für U.S.-Präsident Wodrow Wilson für den Kriegseintritt entscheidend war, letztlich legitimieren sollten.

Literatur zum Thema

  • Janusz Piekalkiewicz, Der Erste Weltkrieg; Düsseldorf | Wien | New York 1988